Tequila, Stoff und heißes Blei (Foren RPG)

Söldnertreffpunkt für alle Themen rund um "Jagged Alliance 2" und den Nachfolger "Unfinished Business".

Moderator: Flashy

Re: Tequila, Stoff und heißes Blei (Foren RPG)

Beitragvon Ypsilon83 » 13. Mai 2012 16:27

"Sind fast fertig hier. Ziehen uns auf dem gleichen Weg zurück. Fahrzeug immer noch ruhig?"
"Ja, immer noch ruhig. Scheinen zwei Personen zu sein, ich glaube ich kann zwei Zigaretten glühen sehen."
Ypsilon beobachtete immer wieder das Auto und die umliegenden Strassen. Alles ruhig.
Ab und zu schien es ihm, als ob einige Lichter flackerten, als würde irgendwo die Verbindung nicht stimmen, aber er bemerkte es immer nur aus dem Augenwinkel und wenn er hinsah war es schon vorbei.
Als Ypsilon wieder einmal zu dem Wagen hinüber sah, bemerkte er, dass die Zigaretten aus dem Fenster geworfen worden waren.
Dann gingen die Türen auf, zwei Männer stiegen aus und setzten sich in Bewegung, zwar in die andere Richtung von seinen beiden Kameraden weg, aber sie waren bewaffnet und das war um diese Uhrzeit ein schlechtes Zeichen.
Wachen wären dauerhaft vor Ort, Soldaten oder Polizisten würden eine so eine Aktion anders angehen, das hier sah eher nach einem Hinrichtungskommando aus.
"Seht zu das ihr da weg kommt, zwei Personen ausgestiegen, beide bewaffnet, Sturmgewehre, sieht nach Ak-74 aus. Entfernen sich von euch, aber hier wirds bestimmt gleich laut. Nehmt den gleichen Weg wie vorher, der sieht von mir aus sauber aus."
"Alles klar. Wir sind hier fertig."
Die beiden Männer verschwanden immer wieder aus seinem Blickfeld, wenn sie ein Hindernis passierten und jedes Mal wartete Ypsilon nur darauf, dass im nächsten Moment Gewehrfeuer zu hören wäre, oder Schreie.
Er wartete.
Ypsilon83
Elite-Söldner
 
Beiträge: 7358
Registriert: 3. Jun 2001 23:10
Wohnort: Odenwald

Re: Tequila, Stoff und heißes Blei (Foren RPG)

Beitragvon commandant » 20. Mai 2012 16:35

"Erledigt", sagte commandant zu NightSarge während er die Sicherung wieder einlegte und den Schaltschrank verschloss. Anschließend holte er aus dem mitgeschleppten Sack den erlegten Marder, der bei genauerer Untersuchung als Erklärung für den Brand herhalten sollte. Vorrausgesetzt jemand würde sich überhaupt die Mühe machen und die Brandursache herausfinden wollen. Bei der Kombination von Geräten die hier herumstand war es eh verwunderlich, dass alles funktionierte.

"Ich habe den Zeitzünder auf eine Stunde eingestellt, lass uns verschwinden". Gemeinsam gingen sie nach unten an die Eingangstür. commandant zog sie einen Spalt weit auf und lauschte. Nachdem nichts zu hören war packte er die MP5 in die Hand und drückte sich nach draußen, vom Wagen war von der Position aus nichts zu sehen. NightSarge kam ebenfalls heraus und zog die Tür völlig geräuschlos ins Schloss. Sie schlichen den gleichen Weg zurück, den sie gekommen waren, als weiter entfernt plötzlich Schreie zu hören waren.
commandant
Scharfschütze
 
Beiträge: 2381
Registriert: 6. Mär 2004 18:09
Wohnort: Nähe von ...

Re: Tequila, Stoff und heißes Blei (Foren RPG)

Beitragvon NightSarge » 22. Mai 2012 08:47

"Ist ja gerade nochmal gut gegangen", sagte Sarge als sie sich am Treffpunkt sammelten. "Dachte schon wir müssten es die halbe Nacht in der Hütte aussitzen."
Dann blickte er mit dem Nachtg