JA1.13 und 4K

Söldnertreffpunkt für alle Themen rund um "Jagged Alliance 2" und den Nachfolger "Unfinished Business".

Moderator: Flashy

JA1.13 und 4K

Beitragvon Daemion » 6. Sep 2016 15:29

Alle Jahre wieder,

indem ich JA2 wieder raus krame und das Game es wieder schafft, mich für einige Wochen, gar Monate fesseln zu können! Es ist unglaublich, wie oft das jetzt schon passiert ist und es gibt bis dato kein anderes Spiel, welches mich immer und immer wieder an bockt und das seit anno '94 :D

Ich hätte ja nicht gedacht, dass 1.13 überhaupt über Win10 und mit 4k (!) läuft ... Zocke nur in 4k, hab zwei 980ti AMP in SLI-Mode, damit laufen alle gängigen Spiele super.
Also los, alles fresh installiert, 1.13 drauf und erst mal n Schock bekommen, was alles Neues in 1.13 gibt Oo ... Egal, die *.ini bei custom Resolution auf 3840x2160 gedreht und gesartet ... Und was ist? Es läuft ... sehr laaaangsam ...
Auflösung runtergeschraubt, und es läuft immernoch laaaaangsam!
Alle Hoffnungen verdampfen ... Was denn da los?
Kompatibilililitätsmodusbla eingestellt auf Win95, auch Win98, Win2kME etc mit 16bit Farben etc ... alles durch versucht, aber es will einfach nicht gescheit laufen.
Dann einfach mal über die *.ini auf Windowed Mode umgeschaltet, und siehe da, es läuft so wie es soll, super flüssig.
Resolution wieder auf 4K hoch geschraubt und auch das klappt super. Die Grafik sieht so megafein aus, und ist, so denke ich, nichts für Jedermann, aber ich finde es einfach genial, wenn man nicht mehr scrollen muss *lol*

Einfach ein anderes 1.13 :k:

ICh könnt es euch bestimmt vorstellen, aber ich wird später dennoch mal n Screenshot hochladen zum anschaun :)

Gruß
Dae
Daemion
Kanonenfutter
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Aug 2009 16:14
Wohnort: Rheinland

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Bobby R. » 7. Sep 2016 08:10

Haha. Ich bin gerade vor Meduna. Einmal im Jahr packt mich die Jagged Alliance 2 1.13 Lust. Habe ein paar neue Mods gefunden die ich noch nicht ausprobiert habe und der Winter steht vor der Tuer. Erst gestern hatte ich darueber nachgedacht ob man die Graphik von Jagged Alliance 2 1.13 auf 4K, bzw. UHD TV Format vergroessern soll.
Habe dann mal rumgerechnet und ein paar Face Files fuer eine originale Spielaufloesung von 3840px width und 2160px height. (2 x 1080 = 2160) und werde ueber den Winter
alle Graphikfiles des Spiels auf UHD TV vergroessern, weil du dann JA2 auf einem 4k TV ueber HDMi spielen kannst, ohne das Bild zu stretchen. Also die Face Files sind dann
4 bis 4,5 fach groesser wobei das Bildformat von analog zu hd 640 x 480 zu 3840 x 2160 umgewandelt wird und sich das Laengenmverhaeltnis der Seiten aendert.

Aber das hilft dir jetzt bei deinem Problem auch nicht HaHa.
Bobby R.
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 32
Registriert: 4. Sep 2016 08:07
Wohnort: Kanada

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon CanadianMike » 7. Sep 2016 09:23

Soweit ich weiß hat er gar kein Problem mehr ;)

@Daemion: Poste bitte unbedingt mal nen Screenie, das will ich sehen :)
CanadianMike
Profi-Söldner
 
Beiträge: 342
Registriert: 21. Jul 2000 11:37

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Daemion » 7. Sep 2016 11:40

So, hab mal zwei Bilder hochgeladen. Jetzt nach ein paar Stunden sind mir einige Probleme erschienen:

- Der Kartenrand schaut immer unsauber aus. Also alles das, was über die Spielkarte hinaus geht. Das auf dem Bild schaut noch harmlos aus!
- Wenn man Türen oder Schränke öffnet "zappelt" das Bild einmal hin und her. Das irritiert immens.
- Auch wenn man die Söldner durch selektiert, "zappelt" das Bild ebenfalls.
Es gibt doch sicherlich ne Option wo man das zentrieren deaktivieren kann? Muss ich mal schaun!

Aber die Gefechte machen in dieser Auflösung bock!

Hier ein runter skaliertes 4K-Bild auf 1080 und das originale als Download:

Bild


http://renekrovmusic.de/Cloud/public.ph ... 0&download
Daemion
Kanonenfutter
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Aug 2009 16:14
Wohnort: Rheinland

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Bobby R. » 8. Sep 2016 01:03

WOW das sieht great aus. Das motiviert mich noch mehr die 4k Graphikfiles zu erstellen. Ha, ich glaube man kann den ganzen Sektor auf einmal sehen (mit den orignal Spielgraphiken), wenn das dann mal komplett funktioniert. Ich hoffe das jemand eine Loesung dazu findet und es nicht mehr ruckelt und der Screen den ganzen Sektor zeigt.

Wie ist die Handhabung im Kampf? Wuerdest du sage, das man die Groesse der Sektorengraphiken und Spieler verdoppeln und die der Menuegraphiken verdreifachen soll?
Oder hast du bis jetzt kein Problem mit der Sichtbarkeit von Buttons etc. gehabt? Und die letzte Frage aber auch eine der wichtigsten, wieviel Zoll hat der Monitor den du benutzt?
Bobby R.
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 32
Registriert: 4. Sep 2016 08:07
Wohnort: Kanada

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon CanadianMike » 8. Sep 2016 08:59

In der Tat, finde ich extremst gut :k:
CanadianMike
Profi-Söldner
 
Beiträge: 342
Registriert: 21. Jul 2000 11:37

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Daemion » 8. Sep 2016 13:44

Hey zusammen,

gestern ein paar Angriffe durchgebockt und es ist einfach nice mit der Grafik.
OK die bereits bekannten Probleme stören etwas, aber da gibt's bestimmt bald abhilfe.

Wie ist die Handhabung im Kampf?


Ich arbeite bei Kämpen viel mit der „/“ Taste, also „Söldner zentrieren“, weil das scrollen deaktiviert ist. Diesbezüglich habe ich nichts in den *.ini’s umgestellt und warum das so ist, kein Plan ... Im Windowed Modus läufts bei mir flüssig. Im Vollbildschirm dagegen nicht. Scheint aber Ansich ein aktuelles Problem mit Win8/Win10 und JA2 1.13 zu sein ...

Wuerdest du sage, das man die Groesse der Sektorengraphiken und Spieler verdoppeln und die der Menuegraphiken verdreifachen soll? Oder hast du bis jetzt kein Problem mit der Sichtbarkeit von Buttons etc. gehabt?


Das ist Ansichtsache. Aber eins ist klar, solch einen Monitor stellst du nah, nicht wie bisher. Ich selbst habe kein Problem mit feiner Auflösung/Grafik, da ich überwiegend nur mit dieser Arbeite und zocke. Ich finde, 4k passt so was von zu JA2 :k:

Ich stöbere viel bei Bobby rum und lese auch viel, hier könnte man evtl. die Schriften vergrößern. Zwar ist die weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund ideal, aber die Schrift ist nicht ganz scharf m.M. nach. Auch die Tooltips beim hovern sind sehr klein. Avatare wie auf Waffen finde ich prima! Aber wie gesagt, Ansichtsache :summer:

.... wieviel Zoll hat der Monitor den du benutzt?


Zocke auf nem Panasonic 40“ mit nativer 4K, also 3840 x 2160 Auflösung @ 60hz. Wie gesagt, der Monitor steht ziemlich nah zu mir, bei dieser Auflösung absolut kein Problem. Und ja, ich muss schon ab und an leicht den Kopf bewegen, das gehört auch einfach dazu.
Daemion
Kanonenfutter
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Aug 2009 16:14
Wohnort: Rheinland

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Bobby R. » 9. Sep 2016 01:25

Yeah, jetzt bin ich auf jeden Fall neidisch. Jetzt stellt sich nur noch die Frage ob man die Graphiken im Spiel auf das Doppelte vergroessern soll und den Sektor vervierfacht, wobei man dann wieder durch den Sektor scrollen muss, oder ob man die Spielgraphiken einfach nur verdoppelt in Groesse und Detail, und den Sektor einfach auf 3840x2160 vergroessert, so dass man den ganzen Sektor mit einmal sieht.

Ich habe mal in dem TV Feld gearbeitet und hier sind einige Facts ueber 4K.

Normalweise beschreibt man die Aufloesung bei TV Geraten seit digital HD mit der Hoehe des Bildes.
720, 1080 etc.. Aber , wie ich vermute aus Marketinggruenden, seit 4K wird die Breite des Bildes angegeben,
wahrscheinlich einfach weil es sich um eine groessere Zahl handelt und das immer besser aussieht.
Die originale Reihnfolge wuerde wiefolgt lauten: 720(HD oder HD Ready), 1080 (Full HD), 2160 (4K), 4320(8K) Hoehe des Bildes in Pixel.

4K, also 4000px width, ist eigentlich ein Format das fuer die Digialfotographie und auch schon bei Youtube angeboten wurde
bevor es als TV Format heraus kam. Und bei TV Signalen fuer den Fernseher spricht man eigentlich von UHD TV und wie Daemion schon erwaehnte, ist das
wie sein 4K 40' Screen 3840 x 2160 Pixel gross.

Audio / Video Receivers, aber auch Blu-Ray Players und Fernsehgeraete boten schon vor der 4K Blu-Ray 4K Geraete an, wobei es sich hierbei lediglich um
upscale Technolgien handelt und man ein gestretchtes Bild vorgesetzt bekommt.

Das TV Format Ultra High Definition haben wir theoretisch schon seit ueber hundert Jahren. Der 35 mm Film hat soviel Bildinformationen, das man daraus 4K und auch sogar 8K Scans erstellen kann. Natuerlich hat das dann nicht die Farbbrillianz und es knistert optisch hier und da, aber wenn ihr euch Files aus den 50gern oder 60gern in UHD (4K oder 8K) anschaut, ist es wortwoertlich als ob man einen neuen Film anschaut. Denn man hat dann mindestens 4 mal mehr Bildinformationen als vorher, also sind 75% des Filmes neu HaHa. Besonders die alten Filme in 4K auf einem 65" Screen TV oder Beamer sehen so real aus, als ob man dabei ist. Ich moechte hier aber auch schnell erwaehnen das es auch damals schon 70mm gab und das einige Filme in den letzten 100 Jahren original in 70mm gefilmt wurden, wobei sich hier definitiv ein 8K digital Scan lohnt. Man kann jetzt The Sound Of Music in der gleichen Qualitaet wie die Menschen im Kino damals bei der Erstveroeffentlichung sehen, aber daheim.

UHD TV (Also 4K und 8 K) wird wahrscheinlich fuer eine sehr lange Zeit der Standart bleiben, da die Aufloesung von UHD sehr nah an der des Menschlichen Auges herankommt. (Das ist natuerlich abhaengig von der Distanz Betrachter - Bildschirm) Und mit 8K kann man einen Fernseher oder eine Leinwand mit 100" Bilddiagonale unterhalten mit einer besseren Bildqualitaet ohne die Augen zu belasten. Und ich habe mit diesen TV's gearbeitet und ich sage euch, jeder der mal probiert hat 100 inch TV's herumzuschleppen und scheisse sind die schwer, selbst als Flatscreen und dann noch curved, schwer und fragile, also sehr unhandlich und ich glaube die Benutzerfreundlichkeit und Handhabung bei UHD Fernsehern fuer den Heimgebrauch wird sich so irgendwo zwischen 65 und 85 Inch einpegeln. Ich konnte auf einem 65 Inch Sony 4K TV die Haare auf den Erdbeeren in einem Fruechtekorb erkennen, oder die Haare auf der Haut im Gesicht eines Kindes. Mehr ist immer moeglich aber eben nicht praktisch, was die Industrie aber nicht davon abhalten wird groessere Geraete anzubieten und zu "vermarkten". Man stelle sich das vor, jedes mal wenn du deinen Fernseher bewegen willst musts du 3 Freunde anrufen und bei deinem Nachbarn klingeln damit du dein 230" TV bewegen kannst. Umziehen mit dem Fernseher ist dann schon gar nicht moeglich, der wird dann immer einfach vom jeweiligen Vermieter wie das Waschbecken oder die Fenster schon mit angeboten und ist Teil der Rente. EGAL

Ich habe 4K Filme gesehen die eine Filesize von ca. 100 GB als .MKV Format hatten, was bedeuten wuerde das eine 1TB Festplatte lediglich 9 bis 10 4K Filme halten kann. Also 100 Filme wahren dann ca. 10 TB.
Bobby R.
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 32
Registriert: 4. Sep 2016 08:07
Wohnort: Kanada

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Nitrat » 12. Sep 2016 02:01

beste auflösung ist immernoch 640*480 16bit :khelle:
Nitrat
Schrecken der Tyrannen
 
Beiträge: 19180
Registriert: 24. Jul 2000 11:00

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon NightSarge » 12. Sep 2016 21:20

Bei dir ausschließlich aus 16 Bit. :beerchug: :khelle:
NightSarge
Scharfschütze
 
Beiträge: 3530
Registriert: 8. Dez 2003 18:36
Wohnort: Sauerland

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Nitrat » 14. Sep 2016 00:26

Ja klar mann, 32bit ist einrach zu sauber xD *lol* :erdbeerteechug:
Nitrat
Schrecken der Tyrannen
 
Beiträge: 19180
Registriert: 24. Jul 2000 11:00

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Bobby R. » 14. Sep 2016 00:57

Ne ich glaub der hat sich um eine Null vertippt.
Es sollte eigentlich 6400*4800 160bit heissen. ;D
Bobby R.
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 32
Registriert: 4. Sep 2016 08:07
Wohnort: Kanada

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Bobby R. » 14. Sep 2016 11:30

So wuerde es doch dann am besten ausschauen. Der Anti Scoll Mod.

Bild
Bobby R.
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 32
Registriert: 4. Sep 2016 08:07
Wohnort: Kanada

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Daemion » 15. Sep 2016 07:24

Ich hab mich jetzt so an die feine Grafik gewöhnt und mir kommen die Avatarbilder viel zu groß vor.

Die beiden Grafiken, also die untere Reihe, Söldnerbilder & Co und der Taktikbildschirm sind einfach zu krass unterschiedlich, oder was meinst du? :)
Daemion
Kanonenfutter
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Aug 2009 16:14
Wohnort: Rheinland

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon CanadianMike » 15. Sep 2016 07:43

Ich finde es ok.
CanadianMike
Profi-Söldner
 
Beiträge: 342
Registriert: 21. Jul 2000 11:37

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Daemion » 15. Sep 2016 08:12

CanadianMike hat geschrieben:Ich finde es ok.


Hast du n 4K Monitor?
Daemion
Kanonenfutter
 
Beiträge: 28
Registriert: 24. Aug 2009 16:14
Wohnort: Rheinland

Re: JA1.13 und 4K

Beitragvon Bobby R. » 15. Sep 2016 09:35

Ich habe es mir auchmal in der originalgroesse angeschaut und ich stimme zu, das die fast handgrosse Menueleiste vielleicht nur verdoppelt, anstatt verviefacht werden muesste.
Bobby R.
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 32
Registriert: 4. Sep 2016 08:07
Wohnort: Kanada


Zurück zu Jagged Alliance 2 & UB

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 18 Gäste

cron