Ja2 Boxkampf in San Mona

Söldnertreffpunkt für alle Themen rund um "Jagged Alliance 2" und den Nachfolger "Unfinished Business".

Moderator: Flashy

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 19. Dez 2011 23:11

Hm. Klingt als ob Deine XMLs durcheinander gekommen wären.
Ich würd mal als erstes "Pablo klaut" in der ini abstellen, um das mögliche Fehlerquelle auszuschalten.
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon NightSarge » 19. Dez 2011 23:27

Es gibt in der .ini auch irgendwo eine BR "Fehlerquote". Je nachdem wie die eingestellt ist kann das schon mal passieren das da was fehlt bzw. nur der entsprechende Geldbetrag in der Kiste ist.
NightSarge
Scharfschütze
 
Beiträge: 3531
Registriert: 8. Dez 2003 18:36
Wohnort: Sauerland

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Fan » 19. Dez 2011 23:36

50 $ Kaffeegeld reichen vollkommen, dass alles wie geschmiert ankommt.

Töten und auf seinen Nachfolger hoffen, ist abenteuerlich, denn er ist vollkommen
unzuverlässig, dumm und schlampig, d.h. es fehlt praktisch alles, nicht nur manches
und es kommt auch unpünktlich an.

Selbstverständlich kann man auch die 50 $ sparen und in der INI entsprechend
Palblos Langfinger beschneiden.
Fan
Alpha-Squad
 
Beiträge: 1627
Registriert: 15. Nov 2007 11:33

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 00:25

Iceman hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:9. Gibts da irgendwie nen Bug mit dem BR, vielles kommt nicht an, einmal war nicht das MG drinne sondern 15k Geld, ich bestell zwar richtig viel oft auch viele kleine Lieferungen und kann getrost behaupten die hälfte kommt garnicht erst an, das NERVT und ja klar schick ichs immer nach Drassen. Auch ist oft die Kiste schon offen.


pablo schon bestochen(Kaffeegeld hilft ihm die Augen offenzuhalten ;) )? notfalls abknallen, aber salvatore verheckt öfters sachen. bisschen schwund ist also immer ;)


Ja aber trotzdem der is schon ganz wund, auserem müsste die Kiste ja zu sein damit mein Söldner sagen kann "HEY DA FEHLT JA SCHON WIEDER ALLES" vielleicht erschieß ich gleich beide und schau was dann passiert. Aber vorher stmal das mit dem Kaffeegeld hört sich erstmal gut an.


Hir aufjedenfall meine ausgerüstete Fox. Hat zwar jetzt nur eine Pistole aber das ist ja alles noch ausbaufähig, Waffe hat sie die gute alte M40, sidearm HK UCP, 100% Tarnung ohne Schminke fürn Wald aber wir wollen ja mal nicht so sein.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

So und jetzt die mal besser machen als Scope, bd
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Fan » 20. Dez 2011 11:20

Offenbar reizt die niedliche Fox immer zum (Mit)spielen.
Wenn Du sie rekrutierst, hat sie einen Level von 2, jetzt ist sie bei
Level 6. Also hast Du sie schon eine Weile beschäftigt.
Sie hat aber immer noch keine Muckis bekommen, denn ihre Stärke
ist immer noch bei zusammenbrechenden 55.
Mehr schleppen lassen bis dahin: Weigt über 120 %, dann wird das
besser.

Außerdem hat sie - wenn ich recht informiert bin - ein Scharfschützen-
gewehr.
Gerade am Anfang ist ihre Beidhändigkeit von großer Bedeutung, weil
die Gegner praktisch nur minimale Rüstung tragen und sie schießt
eben doppelt so viel wie ein Einhändiger mit einer Pistole also 2 mal,
in einer Runde also ca. 4 mal. Und sie dürfte je Entfernung jedes Mal
treffen. Bei ihren sontigen Werten (Geschick, Beweglichkeit, Weisheit)
ist die in nullkommanix aufgestiegen.
Sie hätte eigentlich bei mir, wenn sie jetzt in Level 6 angekommen ist
wie bei Dir, ein Automatikgewehr wie FN-Fall oder M-14.

Das ist mir jetzt nur so eingefallen.

Ich persönlich liebe diese Typen, die preiswert sind und aufgrund ihrer
Persönlichkeitswerte schnell aufsteigen. Um Dollars zu sparen, werden
sie langfristig, also nicht nur 14 Tage verpflichtet, damit sie lange
preiswert sind.
Noch so ein Typ ist beispielsweise Dr. Q.
Hat man ein bisschen mehr auf dem Konto gehört auch das Allroundtalent
Trevor dazu, der als einziger einen Röntgendetektor bauen, eigentlich
jedes Schloss knacken und auch die Fallen entschärfen kann und auch noch trifft.

Wenn man dazu die teuren Super-Helden zu Beginn für einen Tag ver-
pflichtet und sie dann wieder entlässt, um ihre Super-Ausrüstung
auf diese "Schnellaufsteiger" zu verteilen, hat man eine interessante
Truppe zusammen.
Es ist dann etwas spannender, als sich gleich eine Menge Kapital per
INI zu verschaffen und in Drassen bei Bobby Ray eine Ausrüstung zu
kaufen.
Deshalb wäre es mir persönlich lieber, wir könnten nicht gleich in
Drassen einkaufen, sondern sehr viel später, sagen wir in Estoni.
Da wir in der INI einstellen könnten, dass keine MIne mehr aus-
gebeutet ist, müsste das gehen.

Ich selbst habe auf meiner Festplatte schon eine solche Abwandlung,
weil ich sie getestet habe. Sie stammt von "beka", ist aber bisher
nicht veröffentlicht, leider.
Das wollte ich jetzt hier auch mal loswerden. Vielleicht liest er es
ja und reagiert.
Fan
Alpha-Squad
 
Beiträge: 1627
Registriert: 15. Nov 2007 11:33

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 20. Dez 2011 12:23

@Fan
1. Du kannst den Fortschritt bei BR ganz runterschrauben, dann hat er kaum was brauchbares im Sortiment ... :khelle:
2. Wer zwingt dich, gleich so früh bei BR einzukaufen, wenn Du es lieber erst später magst? :confused:
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon NightSarge » 20. Dez 2011 14:57

@Fan

Static kriegt den Detektor auch hin ;)
NightSarge
Scharfschütze
 
Beiträge: 3531
Registriert: 8. Dez 2003 18:36
Wohnort: Sauerland

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Fan » 20. Dez 2011 15:22

@Sam Hotte,

das gilt aber dann für das ganze Spiel.
Und warum glaubst Du, dass es in der Werbung bei "Lotto" heißt:
Glückspiel macht süchtig.
Weil eben Freiwilligkeit so eine Sache ist.
Selbstverständlich könnte man dieses Cheatprogramm "Ja2-Options.ini
dann freiwillig unbeachtet lassen.

Es ging mir um das Gameplay, das seit 12 Jahren in Drassen auf BR zugreift.
Früher hat er seinen Zweck in diesem Sinn erfüllt, weil er nichts hatte, was
du nicht selbst schon gefunden hast. Aber seit 1.13 gilt das ja nicht mehr.

@NightSarge

Es ging um die schnelle Entwicklung wegen der Persönlichkeitswerte und
nicht vordergründig um die Fertigkeit, einen Röntgendetektor zusammenbauen
zu können.

Fast hätte ich auch gesagt: Wer ist Static?
Er kann nicht mit einem relativ preiswerten Söldner wie Stephen, der auch
Milizen trainieren kann.
Bei einem so von der Möglichkeit dieser Fertigkeit abhängigen Spiel
kam es mir darauf an, so dass ich Static vielleicht einmal angeheuert habe,
einfach, um ihn kennenzulernen.
Fan
Alpha-Squad
 
Beiträge: 1627
Registriert: 15. Nov 2007 11:33

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 19:30

@ Fan,

Fox besitze ich nun seit 29 Tagen also von Anfang an und ihre Stärke ist jetzt bei fast 60 wenn du genauer hinsiehst, das mit dem Training mache ich erst später und um keinen Abzug im Kampf oder bei Reisen zu bekommen lasse ich sie überbeladen in Echtzeit im Sektor wandern gehen, aber erst wenn ich alle meine sechs Söldner zusammen habe um Gruppentraining zu machen.

Für ein Sturmgewehr benötigt sie wesentlich mehr Ausrüstung neben besserer Panzerung mit Platten um dann auch maximalen Schutz zu gewährleisten, Granaten, Leuchtstäbe ... mit dem Scharfschützengewehr hat sie den vorteil nicht wirklich mitten im Kampf zu stecken, kann jederzeit über die gesicherte Strecke vorrücken um Verletzte zu versorgen und wird in der Regel nicht angeschossen um gleich nach dem Kampf als Doktor zu vungieren.

Was das Geld angeht bin ich jetzt mit gerade mal vier Minen soweit um zu wählen welche Söldner nun in der Truppe bleiben oder sovort über einen längeren Vertrag durch einen besseren ersetzt werden, ein Kritikpunkt ist da zB Nails er ist ein wirklich seehr guter Schlosser aber in Beweglichkeit was auf dem Schlachtfeld scon auffällt eine 0, den dann durch Magic zu ersetzten währe nun vorteilhafter.

Meine ersten Waffen die ich dann auch gleich in Drassen damals bestellen muste waren eine gebrauchte Mini-14 und eine gebrauchte SKS wars glaub, doch die kamen auch schon niemals an weshalb ich dann den ersten Ansturm auf Drassen mittels cheat bewältigt habe und durch das einstellen von alle lassen alles fallen kamen sie so auch an ihre erste Ausrüstung. Wenn du aber auf die M40 von Fox anspielst die ist gefunden in Cambria genauso wie alle meine Hauptwaffen auser einer.
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 20:21

Hir mal als vergleich ein Nahkämpfer und seine Waffe was der alles so tragen muß.

Bild


Was jetzt noch fehlt ist das schrauben an der Tarnung ich möchte alle so hoch sovern es die Rüstung/Einängung dadurch zulässt als möglich.
Hauptaufgabe dieses Söldners ist die Pflankensicherung, also er kniet oft etwas weiter weg von der Gruppe an einer Hausmauern oder hinter einem Baum kauernd während der Rest vorrückt Krach macht wartet er nur darauf das ihm jemand vor seine Flinte laufen tut und geht auch im weiterem Kampfferlauf gerne solo näher an den Feind herran bis zum Häuserkampf um zur restlichen Truppe aufzuschließen.
Auch hir wieder schön zu sehen NSG-II, also nicht alles was von Bobby kommt kann ich mir schon leisten.
Auch noch erwähnens wert ist, wird er warscheinlich mit einem kleinem Granatwerfer ausgestattet um durch einen Waffenwechsel Gegnermassen effektiever bekämpfen zu können, mit einer dazugehörigen Tasche welche die Alte ersetzt.

Rucksäcke mag ich von vorneherein nicht habe ich nie verwended und werde ich auch bei den Kämpfern nicht. Einzigstes was ihm jetzt wieder fehlt ist die HS-Mun gegen Blodcats und später die Käfer.
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Lokadamus » 20. Dez 2011 20:44

Christian hat geschrieben:Hir mal als vergleich ein Nahkämpfer und seine Waffe was der alles so tragen muß.

Was jetzt noch fehlt ist das schrauben an der Tarnung ich möchte alle so hoch sovern es die Rüstung/Einängung dadurch zulässt als möglich.
Hauptaufgabe dieses Söldners ist die Pflankensicherung, ...
Auch noch erwähnens wert ist, wird er warscheinlich mit einem kleinem Granatwerfer ausgestattet um durch einen Waffenwechsel Gegnermassen effektiever bekämpfen zu können, mit einer dazugehörigen Tasche welche die Alte ersetzt.
mmm...

Wir haben unterschiedliche Vorstellungen darüber, was ein Nahkämpfer ist. Bei mir trägt niemand ein Brecheisen und die rote Kiste + Arzttasche zusammen nur nach einem Kampf, aber nicht als Grundausstattung. Die Gasmaske hab ich grundsätzlich auch nicht dabei, weil meine Leute meistens eine gewisse Entfernung zu einander haben, wodurch so gut wie nie überhaupt Granaten von den Rothemden geworfen werden.

Dazu müsste man eine aktuelle Liste haben, welche Tarnung welche Rüstung gibt.
Flankensicherung, ohne P. ;)
Als Granatenwerfer für Zwischendurch empfinde ich die OICW ganz nett.
*grummel*

Installationsanleitung: JA2 1.13-4870 Ein kleiner Reiseführer für Arulco.
Lokadamus
Scharfschütze
 
Beiträge: 3847
Registriert: 8. Nov 2000 01:00

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 21:13

@ Lokademus,

hab ihn ja schon überarbeitet, Brechstange ist Nails, Arzt-Reparierer-Patient oder Miliztrainer muß bei mir jeder können und einen Arzt gibts es nur mit Patienten, für den Inkampf und vor allem Blood hat keine zeit der wirft schon mal Giftgas ins Haus und geht rein um die Flanken sauber zu halten. Die OICW scheint mir da ein bisschen zu schwer wenn du das Gewicht mal ein bisschen genauer betrachtest geht da nichtmehr seehr viel rein und auserdem ist sie imba.

Bild

So
Auserdem bekommt er noch den Russischen leichteren RGM
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 20. Dez 2011 21:39

Wenn man Brechstangen-Funktionalität braucht, dann sollte man ein Rambo-Messer dabei haben; um die Drahtschere loszuwerden, nimmt man dagegen lieber ein KCB-Messer.
Und wenn Du Probleme mit dem Gewicht/Platz hast: wer so viele 40mm Granaten dabei hat, kann ganz gut auf Handgranaten verzichten.
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Lokadamus » 20. Dez 2011 21:43

Christian hat geschrieben:hab ihn ja schon überarbeitet, Brechstange ist Nails, Arzt-Reparierer-Patient oder Miliztrainer muß bei mir jeder können ... Die OICW scheint mir da ein bisschen zu schwer wenn du das Gewicht mal ein bisschen genauer betrachtest geht da nichtmehr seehr viel rein und auserdem ist sie imba.
mmm...

Ok, da meine Leute als Team kämpfen, muss im Team jeweils 1 Mechaniker und 1 Arzt dabei sein. Der Rest muss nur in der Lage sein, die Erste Hilfe Taschen zu verwenden, damit sie nicht verbluten. Miliztrainer, unwichtig. Das macht das 3. Team, was eh immer aufräumen darf und gut ist. Rothemden aufhalten darf Team 1 und 2, wobei die Rothemden immer an bestimmten Stellen vorbei müssen.
Vergiss nicht, die OICW ist ein kurzes G36 + Granatwerfer, was ca. 6- 7kg sind. Ein Granatwerfer + ein Sturmgewehr kommen auf ein ähnliches Gewicht, wobei hier die OICW den Vorteil von 6 Schuss mit dem Granatwerfer hat. Reichweite und Durchschlagskraft des OICW ist etwas schlecht, sollte für den Nahkampf aber ausreichend sein.
Auch würde ich mich auf einen Munitionstyp einstellen. Im späteren Verlauf braucht man eigentlich nur noch die rote bzw. weiße Muni. Die blaue Muni kann man für Sondereinsätze herholen, außer man hat alles in den verschiedensten Sektoren verteilt. ;)
*grummel*

Installationsanleitung: JA2 1.13-4870 Ein kleiner Reiseführer für Arulco.
Lokadamus
Scharfschütze
 
Beiträge: 3847
Registriert: 8. Nov 2000 01:00

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 22:16

@ Sam Hotte,
warum den nicht gleich so, sechs KCB sind bestellt. Sobald als für zulässig erklärt in die Truppe mit aufgenommen.

@ Lokadamus,
hab die OICW ganz verwechselt mit der HK XM25, das ist dann doch das Teil was ich aus Delta Force noch kenne, wegem der geringem Reichweite ist es wohl eher etwas für meinen Scout-Sniper was mir allerdings sorgen macht und ich feuere ca 90% der Sturmgewehre im Burst oder Auto ab, ist warscheinlich das nicht mögliche anbringen eines Unterlaufgriffes, wenn die dann und das müsste sie sein bei unter 5,56 noch relativ leise ist schau ich mir das Teil gerne mal aus der nähe an.
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 22:36

@ Sam Hotte,
Fox macht jetzt mit ihrer UCP 4,6x30 mit nur zwei Schuss einen Feind sterbend, Munition DPX, bei der entfernung 10 von 13
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 20. Dez 2011 22:40

Dann such dir ein SG ( primär G36, gibt aber andere), an das der HK AG36 paßt - der hat den Foregrip mit drin.
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Lokadamus » 20. Dez 2011 22:47

Christian hat geschrieben:@ Sam Hotte,
warum den nicht gleich so, sechs KCB sind bestellt. Sobald als für zulässig erklärt in die Truppe mit aufgenommen.
@ Lokadamus,
hab die OICW ganz verwechselt mit der HK XM25, ...
mmm...

Meinen kleinen Reiseführer für Arulco kennst du?
http://www.lokadamus.de.vu/ja2/113/Doc/JA2-Arulco.pdf
Da stehen diese Kleinigkeiten mit drinne. ;)
Momentan bezieht es sich allerdings auf die Versionen vor 4452, aber das meiste dürfte noch gültig sein.
*grummel*

Installationsanleitung: JA2 1.13-4870 Ein kleiner Reiseführer für Arulco.
Lokadamus
Scharfschütze
 
Beiträge: 3847
Registriert: 8. Nov 2000 01:00

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 20. Dez 2011 22:54

Christian hat geschrieben:@ Sam Hotte,
Fox macht jetzt mit ihrer UCP 4,6x30 mit nur zwei Schuss einen Feind sterbend, Munition DPX, bei der entfernung 10 von 13

UCP? Das ist doch die P46, oder? Sci-Fi -Kram, Pah! ;)

(Soll heißen, die gibt's im Spiel nur im Sci-Fi Modus und nicht in echt [HK hat die Entwicklung eingestellt, weil sich das Kaliber nicht für Pistolen eignet; ist also auch nicht bei der BW eingeführt worden])

@Loka: Ja stimmt eigentlich soweit noch alles. Ergänzung für die Bastelecke: Fumblepack und Lameboy kann man nun selbst "herstellen".
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 23:22

@ Sam Hotte,

mmm, bei 36ern bin ich lieber vorsichtig die sind meist recht spezialisiert, die müsste man schon alle mal kaufen um in den genuss der einzelnen fertigkeiten zu kommen das möchte ich nicht.

@ Lokadamus

nein


also hat die OICW wie ichs mir gedacht habe keinen montierbaren oder eingebauten Griff, soetwas müsst ihr schon mit einplanen wenn ihr mir Tipps geben wollt.

Hir mal zum veranschaulichen für welchen Söldner die OICW währe

Bild

Nicht beachten die 2. Waffe ist für Blood, er selbst hat nen M4 Commando Colt mit Griff/Zweibein Combo also, auch hir wieder ausgelegt auf Reparatur, er hat noch unmengen platz für Granaten oder die OICW, man mus nur beachten seine Tarnausrüstung liegt immer noch in Cambria also, er erledigt schon jeden mit nur vier Schuss.
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 20. Dez 2011 23:41

Lies halt noch mal; ich habe Dir gar kein 36er empfohlen (was auch auch immer Du mit spezialiserungen meinst, die relevanten Unterschiede sieht man bei BRs auch ohne was zu kaufen) sondern einen

U N T E R B A U G R A N A T W E R F E R . M I T . I N T E G R I E R T E M . G R I F F

:D
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 20. Dez 2011 23:59

Dann zeig mir doch mal deinen Tollen Granatwerfer mal,
hir zum vergleich die jetzige Waffe und alles wo irgendwo schlechter wir als diese hir mit Granatwerfer vorallem beim Burst iist ganz großer Müll

Bild

UND DIE FEDER KOMMT AUCH MIT DAZU!
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 21. Dez 2011 00:07

Sam Hotte hat geschrieben:HK AG36
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 21. Dez 2011 00:22

du willst mir also nicht mal deinen Kolben zeigen, was bist du den für einer

Kann es sein das die Waffen bei häufiger benutzung an vertrautheit gewinnen?
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 21. Dez 2011 01:19

So nach dem Sam Hotte und Lokademus(mit abmeldung) nun endlich off sind gehts wieder ans eingemachte.

Momentan fest integrierte Teammitglieder sind:
-Igor
-Blood
-Fox
-Ivan

Vom ausschluss stark betroffen sind:
-Nails
-Thor

Nails muß auf jedenfall gehen seine Beweglichkeit von 60 ist unantragbar für das gesammte Team, was also gefragt ist ist ein Schlosser.
Wieso Thor ausscheiden könnte ist die fehlende Spezialisierung im Team, ihn werde ich wenn überhaupt selbst ersetzen durch Shadow.
Was mir im Team ganz klar noch fehlen würde ist ein Baretta .50 SSG das dem Gengnern wirklich jede möglichkeit zum agieren weg bläst, beforzugt sind Söldner mit Scharfschützenkentnissen und womöglich Kraft.

@ und @ NightSarge,

bitte nicht wieder Tipps über Söldner die weit unter meinem Noivoloho liegen tuhen!
Zuletzt geändert von Christian am 21. Dez 2011 01:22, insgesamt 1-mal geändert.
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 21. Dez 2011 01:20

Christian hat geschrieben:du willst mir also nicht mal deinen Kolben zeigen, was bist du den für einer

Ich will dich ja nicht neidisch machen ... :khelle: *lol*

Kann es sein das die Waffen bei häufiger benutzung an vertrautheit gewinnen?

Wie meinst Du das? Die Chars haben schon sowas wie eine Lieblingswaffe/-typ und sagen ggf. etwas wie "ich liebe diese Waffe" bzw. "Sch.. Ausrüstung!", ja.
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 21. Dez 2011 01:28

@ Sam Hotte,

könntest du zuert das über deinem Post richtig beantworten, danke
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Lokadamus » 21. Dez 2011 03:15

Christian hat geschrieben:du willst mir also nicht mal deinen Kolben zeigen, was bist du den für einer
mmm...

Dafür hat man Google erfunden. ;)
http://www.google.de/search?q=HK+AG36
In Anbetracht der Lage, dass wir nicht wissen, wie du spielst und worauf du Wert legst, lohnt es sich für uns nicht weiter alles zum Thema Waffen, Ausrüstung und Personal zu beantworten. Hier hat jeder seine eigenen Vorlieben.

Achja, "hier" schreibt man mit ie. ;)
*grummel*

Installationsanleitung: JA2 1.13-4870 Ein kleiner Reiseführer für Arulco.
Lokadamus
Scharfschütze
 
Beiträge: 3847
Registriert: 8. Nov 2000 01:00

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 21. Dez 2011 13:27

Christian hat geschrieben:@ Sam Hotte,

könntest du zuert das über deinem Post richtig beantworten, danke

Äh? Welche Frage meinst Du?
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 08:04

So nach den ganzen Feiertagen gehts nun endlich weiter mit JA2, hoffe natürlich auch das ihr reichlich beschenkt wurded.

Hir schon mal ein final ausgestatteter Scout
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Hab die Ratschläge hir beherzigt er ist mit dem dem AK36 Unterlaufgranatwerfer mit integriertem Griff ausgestattes, die gute Mp7-SD mit XPB Mun, KCB-Messer ersetzt Dratschere. Alles in allem schon seehr happich mit 100% aber es fehlt ihm auch an nichts, die 100% Tarnung werde ich hir auf grund der benötigten Panzerung wohl nicht mehr erreichen können aber ich denke mit dem Tarnhemd läst sich da noch weiter experimentieren da mir die BW-Weste da momentan noch die ganze Tarnung verdeckt. Auserdem verstehe ich nochnicht wozu die zwei weiteren freien Anbauplätze an seiner Waffe gedacht sind, eines ist für das 5,56 Magerweiterung und das andere zum ...?

Freue mich schon auf Antworten und Verbesserungsvorschläge auch bei der Waffe (G36K RAS) mit begründung.

grüsse
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 10:12

Hir mal der gute alte Nails

Bild

macht sich richtig gut mit der neuen Weste :k:
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 10:22

Ivan der Bereichskünstler

Bild

Ein absoluter Hop mit der Waffe
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 10:28

Mein Laster *lol*

Bild
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 10:35

Ein Thor für alle Fälle

Bild
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 10:44

Blood up to Date

Bild
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 10:48

Und zu guter letzt die sexte Fox

Bild
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 11:22

Man sieht warscheinlich schon das bei mir ein ganz klares Muster zu erkennen ist, Tarnung geht vor Rüstung und gewapnet sein auf alles ist Trumpf, der Molotow bei allen auser Fox ist noch ne hübsche dreingabe um alles abzurunden, ansonsten verfügt jeder über genügend Ausrüstung um auch weit ab von der Truppe sich effektiev behaupten zu können.
Sei es jetzt Nails mit seinen extra Minen um bei seinem langsamen Tempo den Rückzug zu gewährleisten, Igor als Scout hinter der Eke mit dem Granatwerfer auch was wegzublasen, und der Rest hat einfach seine Pistol oder den Sniper.
Mit den LAMs mus ich noch ein bisschen experimentieren, mal im Kampf wechseln um die Treffergenauigkeit zu überprüfen was jetzt die Scharfschützen angeht.

Worauf ich noch genauer eingehen möchte ist die wahl des Kalibers im Team, ich denke es was Lokadams der mir riet entweder 7,62 oder 5,56 zu nehmen das ist aber totaler blödsinn, es würde vielleicht sinn machen wenn man alle mit einem standardunmäsigem Kalliber wie die 6,8 der Bushmaster ausstattet als Hauptwaffe wohl gemerkt, sehr schade ist eigentlich nur das die 7,62er 30cm Baumdurschlag-Muni im vergleich zur 5,56 ich hab dich erwischt-Muni keine oder die selben Eigenschaften noch besitzt bei einem Fassungsvermögen von -10 Schuss je Magazin ohne jetzt noch auf die lästige Erweiterung einzugehen. Anders ist es bei Sidearms wo es ohne grossartige Schleichaktionen durchaus reichen könnte nur zwei Zusatzmagazine in der Kompletten Kampagne zu verwenden oder auch erst so weit wie ich bin.
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 11:44

Das befindet sich bei mir in den Rucksäcken im Laster, reparieren und dann reicht es für noch fünfmal durchspielen, um die übersicht nicht zu verlieren.

Bild

Und einen muß ich jetzt umbeding noch mal anlegen für HS befor es zu spät ist weils mir grad einfällt.
Einiges wird noch ersetzt durch Match-Munition aber die Lieferung kommt erst noch.

So wen euch Langweilig ist könnt ihr ja mal durchrechen was mein Team an HS benötigt a 5 Magazine
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 12:04

Auch ja und bevor ichs vergesse, über Wheinachten beim goggeln weil da darf man ja nicht dumm rumm ballern bin ich über folgende Dinge gestosen:
1-Tori Nonaka http://www.youtube.com/watch?v=7KnBDIbg ... D31D0BE04D wie schön muß fliegen sein
2-ich vergessen ich schon wieder vergessen aber es war auf You Tube mit der HK XM25 taktisch über Hügel ballern
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 27. Dez 2011 13:01

Wenn Gewicht ein Problem ist und Tarnung eh wichtiger, dann würde *ich* Dyneema (mind. Helm und Weste) bevorzugen gegenüber Spectra u. ACU (sind IIRC -0,9 kg). An die Weste das Hemd mit den Tarnärmeln dran (+5% Tarnung). An den Helm je nach Gewicht und "Behinderung" Tarnbezug MK2 o. den Tarnschal. Bei Hose nach Gewichtsreserve bei ACU bleiben oder Dyneema+Tarnhose.
Ein wenig Gewicht + Behinderung spart man auch, wenn man Titan statt Kera-Platten nimmt. "Ninjas", die weder gesehen noch getroffen werden, kommen auch ganz ohne Platten aus ... ;)

Und wenn man schon mit dem Laster unterwegs ist, dann kann man Dinge wie Werkzeugkoffer im Auto lassen. Genauso wie tagsüber die Nachtausrüstung und umgekehrt ... :)
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 27. Dez 2011 14:49

und was macht das in HS?
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Sam Hotte » 28. Dez 2011 15:03

Christian hat geschrieben:und was macht das in HS?

Äh, wie meinen?
Sam Hotte
Bravo-Squad
 
Beiträge: 930
Registriert: 20. Okt 2008 11:24

Re: Ja2 Boxkampf in San Mona

Beitragvon Christian » 29. Dez 2011 13:13

Dynemas haben weder tarnung noch mehr abzüge
Christian
Bei Tony Rumsteher
 
Beiträge: 58
Registriert: 14. Dez 2011 01:39

Vorherige

Zurück zu Jagged Alliance 2 & UB

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Nightkin, Yahoo [Bot] und 14 Gäste