Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Söldnerkneipe für alle Themen abseits von Jagged Alliance. Vom kurzen Plausch zwischen zwei Einsätzen bis zur Grundsatzdebatte über Gott und die Welt ist hier alles willkommen...

Moderatoren: Flashy, DrKill, Khellè, Malachi

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon RodanLewarx » 17. Sep 2017 09:07

Stellar Tactics - Early Access

Ein interessanter Genre-Mix : Scifi Weltraumspiel mit Asteroidenmining, Handel, Weltraumkämpfen und taktischen rundenbasierten Kämpfen der 4-köpfigen Crew auf Planeten und Raumstationen im RPG-Stil im Rahmen von freiwilligen Aufträgen für eine der 6 verschiedenen Fraktionen oder im Zuge der Storyline. Das Spielkonzept erinnert an alte Schätzchen wie "Planet's Edge - The point of no return" von 1991 mit einem Schuss X-Com, einer Prise X-X²-X³-Universum und vielleicht ein wenig Fallout ( Das Charaktersystem ist ähnlich, auch die Kämpfe erinnerten mich teilweise daran)
Waffen gibt's reichlich - die besseren ermöglichen auch Attachments. Unterschiedliche Schiffsmodelle mit verschiedenen Ausbaumöglichkeiten für unterschiedliche Zwecke sind in Planung.
Gut gelungen ist das Charaktersystem - Grundeigenschaften, die bei jedem Level-up gesteigert werden können, sowie über 20 Skills für Waffen, Schiffsführung und diverse Utilities, die bei Anwendung trainiert werden und bei denen man alle 20 Stufen einen von drei Perks zur Verbesserung wählen kann.
Die (erfreulicherweise!) rundenbasierten Kämpfe halten zwar einem Vergleich mit JA2 nicht stand, sind aber dennoch recht interessant. Man kann sich zwar nicht hinlegen, dafür aber in die Hocke gehen, um die Schussgenauigkeit zu verbessern oder hinter halbhohen Gegenständen in Deckung zu gehen. Unverbrauchte Aktionspunkte werden z.T. in die nächste Runde übernommen und man kann zwischen Primär- und Sekundärwaffe wechseln ( hier werden Parallelen zu Fallout I+II deutlich).
Tote Crewmitglieder gibts nicht - die sind schlimmstenfalls nur "bewusstlos" und stehen nach dem Kampf wieder auf. Nur wenn alle vier Mitglieder ausgeschaltet wurden, ist Schluss.
Die Galaxis ist auf 10.000 Planetensysteme ausgelegt ( hier frage ich mich allerdings, wie man die sinnvoll mit Leben erfüllen will).

Das Spiel befindet sich z.Zt. noch im pre-alpha Status, hat jedoch erstaunlich wenig bugs, demnächst soll die alpha-version released werden. Ich werde die weitere Entwicklung hier mit Interesse verfolgen.
RodanLewarx
Milizenausbilder
 
Beiträge: 101
Registriert: 8. Sep 2015 02:26

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon Buntaro » 18. Sep 2017 22:49

NightSarge hat geschrieben:Kennt jemand Open General?

Habe einige Kampagnen gespielt. Allerdings sind die meisten dann doch entweder zu kurz oder nicht ganz ausgereift. An das Original kommt leider nichts ran.
Charlie surft nicht !
Buntaro
Scharfschütze
 
Beiträge: 2351
Registriert: 3. Feb 2003 11:31

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon Nitrat » 1. Okt 2017 22:21

Cotz of Duty 132.te, World War 2 Offene Beta, bis zum 03.10.17

Mein Team und ich sind erstmalig erstaunt,
die Entwickler sind endlich vom Wallrun, Exoskelet Hyperaktiv Elektroschock
Energiewaffensyndrom runtergekommen und haben an CoD 2 bzw. CoD 4 angeknüpft.
Kein Bunnyhopping, kein herumgerenne an der Wand, kein herumgegleiten wenn man A oder D drückt !

Das URspiel könnte endlich einen Ehrwürdigen NACHFOLGER haben ! nach etlichen Jahren.

Auch wenn wir Alt und Greis geworden sind, haben wir es immernoch drauf, haushoch bei Herrschaft zu gewinnen.

Ich möchte das Spiel nicht hochhypen, ich bin kein Fanboy von CoD ! Aber nach vielen versuchen,
ist es endlich gelungen, nicht so einen scheiss abzuliefern, wie in den vergangenen 5 Jahren.

MFG.....
Nitrat
Schrecken der Tyrannen
 
Beiträge: 19192
Registriert: 24. Jul 2000 11:00

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon Nightkin » 27. Nov 2017 19:51

Panzer Corps gegen 'nen Kumpel. Ich konnte Polen nicht retten :khelle:
Nightkin
Elite-Söldner
 
Beiträge: 6546
Registriert: 8. Mai 2002 10:02

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon RodanLewarx » 2. Dez 2017 14:20

ATOM RPG (early access)

Erinnert stark an Fallout 1+2. Rundenbasiert, mit ähnlichem Kampfsystem und fähigkeitsabhängigen Gesprächsoptionen, ISO 3D mit dreh- und zoombaren Maps.
Die Graphik ist zwar nicht gerade high end, aber für old-school Fallout-Fans völlig ausreichend.
Statt Vault 13 gibts Bunker 317 ( vermutlich auch noch mehr von der Sorte).
Erfreulicherweise haben sich die russischen Designer hier anscheinend ein wenig um Skurrilität und Dialoge bemüht, was mich eher angenehm überrascht hat.
Bin noch nicht sehr weit fortgeschritten - k.A. wieviel die early-access-Version insgesamt inhaltlich zu bieten hat, aber für 15€ kann man nicht allzuviel falschmachen.
Mein erster Eindruck ist jedenfalls durchaus positiv.
RodanLewarx
Milizenausbilder
 
Beiträge: 101
Registriert: 8. Sep 2015 02:26

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon Nightkin » 27. Dez 2017 23:25

Wieder Panzer Corps. Konnte ein paar Kumpels "anstecken" :k:
Nightkin
Elite-Söldner
 
Beiträge: 6546
Registriert: 8. Mai 2002 10:02

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon RugerLuger » 28. Dez 2017 14:28

Ein paar Matches Clan Arena in Quake Live. Die DoD-Server sind recht leer und von dem einen, auf dem regelmäßig gezockt wird, werde ich immer verwiesen :(
RugerLuger
Scharfschütze
 
Beiträge: 3051
Registriert: 22. Jan 2002 21:53
Wohnort: Rhl-Pfalz

Re: Letztes gespieltes PC-Spiel ...

Beitragvon Dark Magic » 28. Dez 2017 14:59

Mir ist vor Weihnachten UT99 Gold beim aufräumen in die Hände gefallen. Sind wirklich noch einige Server aktiv. Erstmal einige Runden Insta-Gib gedreht und tierisch auf die Nase bekommen. :khelle: :k:

Jetzt mach ich mal wieder an CS:Go ran :uhoh:
Dark Magic
Scharfschütze
 
Beiträge: 2065
Registriert: 24. Jul 2000 11:53

Vorherige

Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste